Fünf Fragen, um Silke etwas besser kennenzulernen...

Welche Aufgaben hast du im Tipicamp?

Ich bin im Büro, kümmere mich um die Buchhaltung und um manches andere. Ich bin super gerne in diesem Team und in dieser besonderen Welt, die das Tipicamp mit seiner Philosophie und seinen Menschen auszeichnet.

Wie bist du zum Bogenschießen gekommen?

Zum Bogenschießen bin ich durch Patrick, meinen Sohn, gekommen. Der ging mit einem Freund mit und ich wollte sehen, was die da machen. Das hat mich total fasziniert. Allerdings begann es mit Sportbogenschießen, also Visier und Halle und Leistung. Das hatte uns irgendwann keinen Spaß mehr gemacht. Glücklicherweise bekam ich vor dem Absprung die Kurve nach Breddorf. Dirk brauchte nicht lange, um mich mit dem Virus des Traditionellen Bogenschießens zu infizieren. Das war 2008. Zwischendurch hat der Virus etwas an Wirkung verloren, weil mich die Rettungshunde abgelenkt haben, aber der Trent ist rückläufig, so dass ich wieder mehr Zeit ins Bogenschießen investieren kann. Darauf freue ich mich J

Was machst du am liebsten wenn du Zeit für Outdoor-Aktivitäten hast?

Ich bin super ausgerüstet bis zum Stehkragen, aber so richtig viel mache ich gar nicht. Hier mal ein Camp, da mal ein Zelturlaub, eine Radtour oder eine – mehr virtuelle - Wanderung. Schade eigentlich... Wenn ich unterwegs bin, dann habe ich eben gerne alles dabei, friere nicht gerne und mag es einfach komfortabel.  Wo mir die excelente Ausrüstung sehr hilft, ist die Arbeit in der Rettungshundestaffel. Dort sind wir viel zu Fuß in unwegsamem Gelände, bei jedem Wetter viele Stunden, tags und häufig auch nachts. Da macht es Sinn, leichtes und gut tragbares Gepäck zu haben und funktionelle Kleidung zu tragen.

Fährst du Motorrad? Wenn ja, was für ein Modell und was gefällt dir am Motorradfahren am besten?

Jaa – Ich fahre Royal Enfield – na klar!!!  Nach 30 Jahren Abstinenz hatte ich Motorradfahren schon abgeschrieben. Wenn man aber auf dem Weg zum Schreibtisch immer und immer wieder an den Dingern vorbeigeht ...

Ich weiß nicht, was mir dabei gefällt, es macht mir einfach Spaß. Vielleicht die ganz eigene Welt, in die ich mich da cruise oder die gefühlte Nähe zur Freiheit, der direkte Kontakt mit Wind und Sonne (ich bin Schönwetterfahrer) - irgend so etwas ... und die besonderen Menschen, die diese besonderen Motorräder verbindet.

Hast du ein Lebensmotto?

Wenn etwas gut funktioniert, mach mehr davon;

wenn etwas nicht funktioniert, verändere es.

In eigener Sache

Anfragen und Terminvereinbarung


Silke Legenhausen
Mediatorin in Tarmstedt
Coach und Lerntrainerin

 

Rufen Sie einfach an unter 04283 608 3393 oder schauen Sie unter: www.zielsicher-tarmstedt.de

 

Telefoncoaching

Nach Terminvereinbarung

 

Vorträge

Sie suchen jemanden, der ein paar Worte zu diesen Themen verliert?

  • Gewichtsreduktion /gesunde Lebensweise
  • Lerntraining für Schüler... und Eltern
  • Zwischenmenschliche
  • Kommunikation beruflich wie privat

 

Das mache ich sehr gerne, rufen Sie mich an

Öffnungszeiten

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN 

14:00 - 18:00 Uhr  Freitag 

10:00 - 16:00 Uhr  Samstag

Tipicamp
Sandortstraße 4
27412 Hepstedt

Telefon: 04283-6082676

mobil: 0172-7602858

email: info@tipicamp.de

Termine  2017

10.09.17 Tipi-Tribe ab 18:00 Uhr

16./17.09. Fahrt nach Einbeck zum Motorrad-Museum-PS-speicher.de :Start Sa. 16:00 Uhr mit Übernachtung--es gibt einen Irish-pub in Einbeck;)) - Wer mit will-einfach da sein...

Betriebsurlaub: geschlossen vom

     04.10 - 15.10...abends aber Tribe..

15.10.17 Tipi-Tribe ab 18:00 Uhr

23.10.17 Andersweltreise ab 18:00 Uhr

12.11.17 Tipi-Tribe ab 18:00 Uhr

20.11.17 Andersweltreise ab 18:00 Uhr

16.12.17 Saisonabschluß-Marktstände-Feuerparty......Bratwurstbiene.....

 

 

 

 

 

Weitere Infos unter Events / Kurse / Termine